Facharztgruppen

In dieser Rubrik finden Sie konkrete Hinweise für eine wirtschaftliche Verordnungsweise von Arznei-, Verband- und Heilmitteln. Zur gezielten Information haben wir diese thematisch für Ihre Fachgruppe zusammengestellt.

Neben konkreten Hinweisen zur Wirtschaftlichkeit einzelner Therapieoptionen, werden im Laufe der Zeit für ausgewählte Indikationen Therapieleitfäden, welche die Wirtschaftlichkeit alle zugelassenen Therapieoptionen im Therapieverlauf beurteilen, veröffentlicht.  Diese Therapieleitfäden sind von den Vertragspartnern in Baden-Württemberg konsentiert und werden auch im Rahmen der Wirtschaftlichkeitsprüfungen in Baden-Württemberg zur Bewertung der Verordnungsweise herangezogen.

Bisher sind für folgende Indikationen Therapieleitfäden und - hinweise für eine wirtschaftliche Verordnungsweise konsentiert und veröffentlicht worden:

Chronische Hepatitis C
Demenz
Osteoporose
Nicht-neoplastisch bedingtes chronisches Schmerzsyndrom
Unipolare Depression
Spezifische Immuntherapie

Die Therapieleitfäden und -hinweise beinhalten Empfehlungen für eine wirtschaftliche Verordnungsweise i.S.d. § 12 SGB V. Die ärztliche Therapiefreiheit wird hierdurch selbstverständlich nicht eingeschränkt. Es wird empfohlen gerade in den Fällen, in denen von den benannten Leitfäden bzw. Hinweisen aus medizinischen Gründen - insbesondere bei kostenintensiven Therapien - abgewichen werden muss, dies nachvollziehbar zu dokumentieren.